Es freut mich heute besonders, den Start eines neuen Blogs verkünden zu können, den ich gemeinsam mit meinen zwei Kollegen von der Contelos in der Zukunft gestalten werde.   BlogWebsite Jens, Jörg und ich werden Euch in den nächsten Wochen eine Tool-Sammlung vorstellen, die viele hochinteressante Funktionen / Features bereithält. Und das schreibe ich nicht, weil ich bei der Firma arbeite, die den exklusiven Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz hat Zwinkerndes Smiley   Im Ernst, wer möchte nicht die folgenden Funktionen in Revit integriert sehen:   – Mehrteilige Maßketten absetzen, inklusive eines zu definierenden Abstands zwischen dem Objekt und der Maßkette (bisher nur nach Augenmaß) – Ein einmal definiertes Planlayout automatisch bei den Folgeplänen verwenden lassen – Automatisch sich ändernde Raster-Nummerierungen – Tür- / Objektnummerierung nach den verschiedensten Kriterien wie z.B. Geschossnummer, Beginn der Nummerierung usw. – Ausgabe von Bauteil-Koordinaten – Estrich in einem Grundriss  automatisch mit einem Klick erstellen – bis in die Leibungen hinein – Durchbrüche für TGA-Bauteile automatisch erstellen lassen – Automatisches Kappen  und Träger-Endstück Bearbeitung – Einfügen von Bauteilen, bezogen auf ein Referenzobjekt. Ihr könnt hier z.B. sagen, dass Revit eine Lampe mittig über einen Tisch platziert einbauen soll. Für den gesamten Grundriss oder Einzeln möglich – uvm.   Ich will und kann hier nicht alles aufzählen, was die plus4revit Tools alles an Features bereit halten. Testet es einfach selbst, ab dem 11. März werden wir die Erweiterungen vertreiben und berichten.   Das kostenlose Werkzeug “Smart Family Browser” zum Verwalten und Einfügen von euren Bauteilfamilien könnt Ihr allerdings jetzt schon testen.   Hier mal ein paar Screenshots: smart browser Ihr seht übrigens zu jedem Bauteil, die dazugehörigen Parameter aufgelistet. Die Parameter sind außerdem farblich gekennzeichnet, je nach Parametertyp. Ob es sich also um einen Exemplar-, Typ- oder Gemeinsam Genutzten Parameter handelt. Mit der Pro-Version des Smart Browsers kann man die Parameter noch weiter bearbeiten / Familien ergänzen.     smart browser dwf Der DWF-Viewer erlaubt es Euch, das Bauteil in Augenschein zu nehmen und ggf. nachzumessen, bevor Ihr es im Projekt einfügt.     Revit 2013

  • Smart Browser free
    Deutsch | kostenfrei | uneingeschränkt nutzbar

www.plus4revit.de/download/tools4revit_SmartBrowser_free.exe Dokumentation www.plus4revit.de/download/Smart_Browser_free.pdf   Revit 2012

  • Smart Browser free
    Deutsch | kostenfrei | uneingeschränkt nutzbar

www.plus4revit.de/download/2012/tools4revit_SmartBrowser_free.exe           contelos_logo.sw

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).