Letzte Woche kam die interessante Frage auf, ob es eine Möglichkeit gibt, mehrere 3D-Ansichten eines Gebäudes zu erstellen, die alle auf der gleichen Kameraeinstellung und Entfernung beruhen.  Und zwar ohne, dass man die Ansichten ständig manuell neu Erstellen / Einstellen muss.   Die gute Nachricht zuerst: es geht und das sogar recht  recht simpel!   Erstellt Euch zunächst eine 3D-Kameraansicht (Name zum Beispiel “3D Präsentation”) in der gewünschten Entfernung und Perspektive, die Ihr haben wollt. Damit ich die Ansicht im nächsten Schritt im Grundriss einfach Spiegeln kann, habe ich mir zuvor zwei Rasterlinien erstellt, die ich als Spiegelachse benutzen will.   24-03-2013 15-15-37 Klickt im Projektbrowser auf die 3D Präsentationsansicht und wählt “Kamera anzeigen” aus.   24-03-2013 15-16-43 Die Kamera wird daraufhin im Grundriss angezeigt 24-03-2013 15-17-07   Jetzt könnt Ihr einfach das Kamerasymbol im Grundriss anwählen und dann z.B. den Spiegel-Befehl. Rasterlinien als Spiegelachsen wählen, Kopieren, Fertig! Ansichten Kopieren_4 Cool, oder!  Smiley   Ich weiß nicht, ob das schon jemand mal ausprobiert hat oder kennt, mir war es jedenfalls Neu.   contelos_logo.sw

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).