von
Philipp Müller
Program Manager AEC, EMEA
Autodesk Education Experiences (AEX)
philipp.mueller@autodesk.com

 

Der
erfolgreichste Hackathon der Baubranche kommt nach Deutschland!
Am AEC
Hackathon haben Architekten, Ingenieuren, TGA Planer, Software Entwickler und
IT affine Studierende die Möglichkeit an einer der schönsten Locations in
München neue Lösungen für Planung, Bau und Betrieb zu entwickeln. Wir haben ein
hochkarätiges Rahmenprogramm mit spannenden Präsentationen von Internationalen
Sprechern der Baubranche, Innovativen Hard- und Software- Unternehmen.
Weitere
Informationen zum AEC Hackathon finden Sie auf unserer Website:
Unsere
Top Speaker:
–         
Matt Jezyk, Senior Product Line Manager, AEC Conceptual
Design Products, Autodesk (USA)
–         
Jaime Ronsales,
Senior Developer Consultant FORGE, Autodesk (USA)
–         
Sigrid
Brell Cokcan
, IP/RWTH Aachen & Johannes
Braumann
, UFG Linz
–         
Robin-Manuel
Thiel
& Malte
Lantin
, Technical Evangelists, Microsoft Developer Experience (GER)
–         
Maximilian
Thumfart
, Entwickler von Grevit,
Dynamo for Rebar, Dynamo
PDF
Was
sind Ihre Vorteile:
–         
Testen
Sie neue Technologien
–         
Netzwerken
sie mit Innovativen und führenden Unternehmen, Entwicklern und Studierenden
–         
Lösen
Sie „Real World“ Probleme der Bauindustrie 
Haben
wir Ihr Interesse geweckt?
AEC
Hackathon bietet viele Möglichkeiten der Teilnahme
 
1.      
Kommen Sie einfach vorbei.
Verbringen Sie ein Wochenende mit AEC-Experten
in München und teilen Sie Ihre Industrie Know How mit den Teilnehmern, nehmen
Sie gerne Ihre Kollegen mit. Am AEC Hackathon gibt es viele spannende
Möglichkeiten neueste Technologien zu testen und sich mit führenden
Unternehmen, Entwicklern und talentierten Studierenden auszutauschen. 
2.      
Bringen Sie Aufgaben aus der Baupraxis mit.
In den Friday Night Lightning Rounds haben
Teilnehmer die Möglichkeit eine Aufgabe aus der Praxis vorzustellen, Teams
zusammenstellen und gemeinsam an einer Lösung über das Wochenende zu arbeiten.
Auf den vergangenen AEC Hackathons haben Teams bereits spannende
High-Tech-Lösungen entwickelt: BIM Plugins, Apps, Progresstracking-Tools,
Drohnensteuerung, Virtual Reality Lösungen für die Baustelle und vieles mehr.
Wir haben einige Projekte von den letzten Events auf dem AECH Youtube Channel
3.      
Entwickeln Sie auf innovativen Plattformen:
Nutzen Sie das Event um auf neuen Technologien
zu entwickeln, wir bieten am Nachmittag vor dem Event Developer Workshops zu
den Themen Autodesk Dynamo, Autodesk FORGE, Robot Process
Hacking
und Microsoft Mixed Reality, IoT, Serverless Computing and
Intelligent APIs
an.
(Workshops sind für Teilnehmer des Hackathons
kostenlos)
Wichtig:
Das Event
hat einen lokalen und internationalen Fokus, daher bitten wir um Verständnis,
dass Workshops und Sessions in Englisch abgehalten werden.
Haben
Sie Fragen ?
Besuchen
Sie unsere Frequently asked Questions Seite
 AECHackathon

 

RUG Banner_3

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).