Kurz vor meinem Urlaub und noch vor der Autodesk University in Darmstadt sowie der BiLT in Dänemark, möchte ich Euch ein kurzes Update zum Bereich Infrastrukturbauwerke geben.
Aktuell sind Tunnelbauwerke, Trogstrecken und Lärmschutzwände bei mir Thema der vergangenen Monate gewesen. In vielen Bereichen kommen wir mit Revit Bordmitteln und Werkzeugen sehr gut zurecht. Andere Themen lassen sich mit Dynamo lösen.
Im Beispiel seht Ihr, wie man eine Trogwand mittels Absteckung / Vorplanung polygonal erstellt und im zweiten Schritt, wie die Höhen der Wände in Abhängigkeit zum Gelände autom. geändert werden.

Das zweite Beispiel kennen vielleicht einige von der AU im letzten Jahr. Wie modelliert man möglichst schnell den Ausgleichsbeton zwischen einer Montageplatte eines Geländerpfostens und der Oberfläche einer Wand. Auch hier hilft Dynamo, mit Bordmitteln wäre das nicht oder nur sehr aufwändig möglich.

Im Okober / November werde ich noch zu den Themen Tunnelbau mit Revit und Lärmschutzwandplanung etwas posten. Feedback ist jederzeit willkommen 

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).