Dynamo

Dynamosieren Teil 2 – Finden und Löschen von importierten DWG und DXF´s

Viele werden das Problem kennen, hat man mal eine DWG oder DXF in ein Projekt Importiert, hat man mitunter Mühe, diese wiederzufinden und dann zu löschen.  Das passiert natürlich immer, wenn das Telefon mittendrin klingelt und man gedanklich gerade woanders ist.

 

Bemerkt man es sofort, kann man die Aktion natürlich Rückgängig machen und dann korrekterweise, die DWG / DXF auch „ganz richtig“ verknüpfen statt zu importieren.

Was aber tun, wenn sich in größeren oder kleineren Projekten solche Leichen befinden? Getreu dem Motto dieses Blogposts „Dynamosieren“ von Aufgabenstellungen, schnappen wir uns Dynamo und das bimorph Package zur Lösung der Aufgabenstellung und Dynamosieren es.

 

 

 

 

NewsRevit

Revit 2019.1

Ab sofort steht allen Abonnenten Revit 2019.1 zum Download bereit. Wie schon beim Release von 2019 selbst, gibt es  richtig coole, neue und nützliche Features.

2019.1.2

Hier einige der Neuerungen:

  • Revit Home
  • Site Collaboration with Civil 3D
  • Support IFC Links from BIM 360 with Desktop Connector
  • Free Form Rebar Aligned Distribution
  • Move Pattern on Top of Wall
  • Import Double Fill Patterns
  • Improved Work with Perspective Views
  • Section View Align and Snapping
  • Resizable Dialogs

Eine genauere Beschreibung findet Ihr hier

2019.1.1

Quelle: http://blogs.autodesk.com/revit/2018/08/15/revit-2019-1-new-features-in-the-latest-release/

BIMDynamoInfrastrukturProjekteVerkehrsstationen

„Dynamosieren“ von Aufgabenstellungen

Vor einiger Zeit kam bei einem Projekt unseres Kunden die Frage auf, wie man bei einer Verkehrsstation den Abstand der Bahngleis-Achse zur Bahnsteigkante in Revit vermaßen könne.

Die Achse ist „nur“ eine Linie im Grundriss. Deshalb können wir im Schnitt zwar einen Punkt von der Achse sehen, aber nicht vermaßen.

„Dynamosieren“ wir das Problem einfach, indem wir ein Hilfs-Objekt auf der Achse in einem frei definierbaren Intervall von Dynamo platzieren lassen.

Intro

 

Wie ihr sehen könnt, ist das kein aufwändiges Script, aber ein guter Einstieg für Beginner.

Script

Im Video erkläre ich genauer, was im Script passiert.

 

Wer den Umgang mit Dynamo und den adaptiven Bauteilen lernen möchte, dem seien diese zwei Basis-Trainings bei Contelos ans Herz gelegt:

Dynamo Basis – Termin: 24. / 25. Oktober, Gehrden. Weitere Inhalte / Beispiele s. PDF. Anfragen: kantner@contelos.de / 05108 / 9294-0

Dynamo Basis

Einstieg in die Adaptiven Bauteile – Termin: 06. / 07. November, Gehrden. Weitere Inhalte / Beispiele s. PDF. Anfragen: kantner@contelos.de / 05108 / 9294-0

Adaptive Bauteile Basis

Gerade die adaptiven Bauteile kennen viele leider nicht. Sie bringen aber sowohl für die Ingenieurbauwerke, als auch die Architektur sehr gute und mächtige Werkzeuge und Möglichkeiten mit.

BIMInfrastrukturTunnelbau

Stadt-Tunnel Freiburg

Aktuell wird vom Ingenieurbüro Vössing die Leistungsphase (Lph) 3 des Stadt-Tunnels Freiburg (STF) bearbeitet. Wie Ihr an der Projektbeschreibung sehen könnt, ist es ein Tunnel mit einer anspruchsvollen Trassierung, innerhalb einer Stadt und mit sehr beengten Bauverhältnissen.

STF_Beschreibung

Die Vorplanung erfolgte bei Vössing in 2D, jedoch wollte man in der Lph 3 die Vorteile einer 3D Modellierung, insbesondere  hinsichtlich der Baubarkeit nutzen sowie bei der Massenermittlung und bei Planungsbesprechungen.

STF_Ziele

Zum Einsatz kommt Revit und CIVIL 3D, der Austausch der Trassierungsdaten erfolgt über Dynamo. Auf diese Weise möchte man einen semi-automatischen Workflow etablieren, der ein dynamisches Arbeiten zwischen dem Verkehrsplaner und dem TU-Konstrukteur erlaubt.

Auch Nicht-Fachleute können mit Hilfe der 3D-Darstellung sehr gut erkennen, wie die einzelnen Röhren, Ein- und Ausfahrten verlaufen und wie beengt die Platzverhältnisse wirklich sind. Hinzu kommen später Bestands-Gebäude, Leitungen etc., so dass im Kontext zum Bestand die Baubarkeit geprüft werden kann.

Ein Video, wie das ganze in Revit mit dem Dynamo-Player in Aktion aussieht, findet Ihr hier:

TU-Modellierung mit Revit und Dynamo

STF_Intro

 

Auftraggeber:

Regierungspräsidium Freiburg, Bissierstraße 7, 79114 Freiburg

Auftragnehmer:

Vössing Ingenieurgesellschaft mbH, Brunnenstraße 29-31, 40223 Düsseldorf

IBV

Consulting:

Contelos GmbH, 30989 Gehrden

contelos_logo.sw