Schlagwort: Dynamo

BIMInfrastrukturTunnelbau

Stadt-Tunnel Freiburg

Aktuell wird vom Ingenieurbüro Vössing die Leistungsphase (Lph) 3 des Stadt-Tunnels Freiburg (STF) bearbeitet. Wie Ihr an der Projektbeschreibung sehen könnt, ist es ein Tunnel mit einer anspruchsvollen Trassierung, innerhalb einer Stadt und mit sehr beengten Bauverhältnissen.

STF_Beschreibung

Die Vorplanung erfolgte bei Vössing in 2D, jedoch wollte man in der Lph 3 die Vorteile einer 3D Modellierung, insbesondere  hinsichtlich der Baubarkeit nutzen sowie bei der Massenermittlung und bei Planungsbesprechungen.

STF_Ziele

Zum Einsatz kommt Revit und CIVIL 3D, der Austausch der Trassierungsdaten erfolgt über Dynamo. Auf diese Weise möchte man einen semi-automatischen Workflow etablieren, der ein dynamisches Arbeiten zwischen dem Verkehrsplaner und dem TU-Konstrukteur erlaubt.

Auch Nicht-Fachleute können mit Hilfe der 3D-Darstellung sehr gut erkennen, wie die einzelnen Röhren, Ein- und Ausfahrten verlaufen und wie beengt die Platzverhältnisse wirklich sind. Hinzu kommen später Bestands-Gebäude, Leitungen etc., so dass im Kontext zum Bestand die Baubarkeit geprüft werden kann.

Ein Video, wie das ganze in Revit mit dem Dynamo-Player in Aktion aussieht, findet Ihr hier:

TU-Modellierung mit Revit und Dynamo

STF_Intro

 

Auftraggeber:

Regierungspräsidium Freiburg, Bissierstraße 7, 79114 Freiburg

Auftragnehmer:

Vössing Ingenieurgesellschaft mbH, Brunnenstraße 29-31, 40223 Düsseldorf

IBV

Consulting:

Contelos GmbH, 30989 Gehrden

contelos_logo.sw

 

AnwendertreffenDynamoUncategorized

Der erfolgreichste Hackathon der Baubranche kommt nach Berlin!

Hackathon.jpg

Am AEC Hackathon haben Architekten, Ingenieure, TGA Planer, Software Entwickler und IT affine Studierende die Möglichkeit im digitalen Epizentrum Berlin neue Lösungen für Planung, Bau und Betrieb zu entwickeln. Wir ein hochkarätiges Rahmenprogramm mit spannenden Präsentationen von Internationalen Sprechern der Baubranche, Innovativen Hard- und Software- Unternehmen zusammengestellt.

Weitere Informationen zum AEC Hackathon finden Sie auf unserer Website:

http://aechackathon-germany.de/

Unsere Top Speaker:

Ihre Vorteile:

  • Testen Sie neue Technologien
  • Netzwerken sie mit Innovativen und führenden Unternehmen, Entwicklern und Studierenden
  • Lösen Sie „Real World“ Probleme der Bauindustrie

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

AEC Hackathon bietet viele Möglichkeiten der Teilnahme

  1. Kommen Sie einfach vorbei.

Verbringen Sie ein Wochenende mit AEC-Experten in Berlin und teilen Sie Ihre Industrie Know How mit den Teilnehmern, nehmen Sie gerne Ihre Kollegen mit. Am AEC Hackathon gibt es spannende Möglichkeiten neueste Technologien zu testen und sich mit führenden Unternehmen, Entwicklern und talentierten Studierenden auszutauschen.

  1. Bringen Sie Aufgaben aus der Baupraxis mit.

In den Friday Night Lightning Rounds haben Teilnehmer die Möglichkeit eine Aufgabe aus der Praxis vorzustellen, Teams zusammenstellen und gemeinsam an einer Lösung über das Wochenende zu arbeiten. Auf den vergangenen AEC Hackathons haben Teams bereits spannende High-Tech-Lösungen entwickelt: BIM Plugins, Apps, Progresstracking-Tools, Drohnensteuerung, Virtual Reality Lösungen für die Baustelle und vieles mehr.
Anbei der Link zum Video zum Image Film vom AEC Hackathon Event in New York 

  1. Entwickeln Sie auf innovativen Plattformen:

Nutzen Sie das Event um auf neuen Technologien zu entwickeln, wir bieten am Nachmittag vor dem Event Developer Workshops zu den Themen Autodesk Dynamo, Autodesk FORGE, Robot Process Hacking an.

(Workshops sind für Teilnehmer des Hackathons kostenlos)

Wichtig:

Das Event hat einen lokalen und internationalen Fokus, daher bitten wir um Verständnis, dass Workshops und Sessions in Englisch abgehalten werden.

 

Haben Sie Fragen ?

Besuchen Sie unsere Frequently asked Questions Seite

Hackathon sponsoren

Uncategorized

Koordinaten-Basierte Durchbrüche in Geschossdecken mit Dynamo erstellen

Nach langer Zeit komme ich endlich mal wieder dazu, einen technischen Blog Post zu schreiben. Es geht heute um Dynamo und die Frage eines Kunden kurz vor Weihnachten, im Rahmen eines Trainings, das ich dort gegeben habe. Und zwar, ob es eine Möglichkeit gibt, Durchbrüche in Geschossdecken basierend auf einer Koordinatenliste zu erstellen?
Vorab: Das geht und an dieser Stelle schon einmal ein Danke an Lejla, die mir den Tipp mit den “Steam Nodes” gegeben hat. Mit einer darin enthaltenen Python-Node, kann der Befehl “Geometrie ausschneiden” via Dynamo ausgeführt werden. Das spart natürlich ordentlich Klick-Arbeit.Wer Interesse an dem Script hat oder Feedback geben möchte, der schreibe mir bitte.

Workflow

Mein Kunde bekommt je Geschossdecken-Durchbruch zwei Koordinatenpunkte. Es handelt sich hierbei immer (!) um Rechteckige Durchbrüche, die zwei Punkte geben die Diagonal des Durchbruchs an. Somit war der erste Schritt, eine Adaptive Familie zu bauen, deren Grundgerüst aus zwei adaptiven Einfügepunkten besteht.Mit Dynamo lässt sich diese Familie mittels Koordinaten-Angabe dann im Projekt platzieren.image
Die Koordinaten übernehmen wir mit Dynamo aus ExcelSNAGHTML15340b0aIm Video seht Ihr, dass ich zwei Skripte erstellt habe, um den Workflow vom Einfügen bis zum Geometrie-Schnitt abzubilden. Man kann das sicher auch in einem zusammenfassen. Allerdings wollte ich es hier übersichtlich halten und am Ende die Konstrukteure den Dynamo-Player nutzen lassen.
imageDas Original Python Script stammt übrigens aus „Steam Nodes“

In eigener Sache: gemeinsam mit meinem Team bei der Contelos, kann ich Euch jederzeit und gern bei Fragen zu innovativen Workflows, BIM- und Modellierungs-Richtlinien uvm. unterstützen! Unsere Trainings für Revit, Navisworks, Infraworks, Civil3D oder Dynamo werden individuell zusammengestellt und mit Euch besprochen. Darüber hinaus erstellen wir auch ganze Modelle, egal ob Bahnhöfe, Wohnanlagen, Gewerbebauten oder Bürogebäude. Und wir erzeugen für Euch die notwendige Bauteile und / oder Vorlagedateien uvm. Selbstverständlich auch für Hersteller direkt!Bei Fragen, kommt einfach auf mich zu!contelos_logo.sw