Die Autodesk University in Darmstadt ist nicht mehr weit weg. Heute, kurz vor meinem Urlaub, möchte ich Euch kurz ein paar Bilder zeigen, von dem was ich in meinem Vortrag “Modellierung von Brücken und Sonderbauwerken mit Revit 2.0”  zeigen werde. Es geht nicht nur um Brücken, es werden auch Beispiele von Sonderbauwerken wie z.B. Regenüberlaufbecken oder Kreuzungsbauwerken gezeigt. Nicht überall, aber bei vielen kann ich inzwischen auf Dynamo zurückgreifen und so meine Arbeit sehr viele leichter machen. Bestes Beispiel dafür ist die Konstruktion einer Schwelle, deren Verlauf sich im Grundriss unstetig ändert und die sich außerdem auf einer geneigten, runden Oberfläche befindet (Bild 3) Lasst Euch überraschen, welche Konstruktionsmethoden uns inzwischen zur Verfügung stehen! Agenda AU Darmstadt: https://rayseven.com/r7/runtime/autodesk/au2015/fairportal.php?l=de&x=5c40a306c54a42b478d0adde868c949d2f2d8ad4&s=agenda   image image  image   image

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).