Immer mehr Herstelle bringen Programm-Aufsätze und Ergänzungen für Revit auf den (meist englischen) Markt.
Die Firma DigiPara aus Deutschland stellt nun ein kostenfreies Plugin für Revit zur Verfügung, mit dem in Revit Aufzüge geplant werden können.
Die Webadresse lautet:
http://www.digipara.de/DownloadEARevit.aspx
Ein weiteres kostenloses, allerdings englisches Tool findet Ihr auf dieser Seite:
http://revitst.blogspot.com/2011/06/excitech-revit-toolkit-coordinates-2012.html
Es handelt sich um ein Tool, mit dem man X, Y und Z-Koordinaten von Revit-Objekten auslesen und in deren Bauteileigenschaften schreiben kann. Wer Revit kennt, weiß, dass diese Koordinaten dann in Bauteillisten oder Beschrifungen verwendet werden können.
Leider hatte ich noch keine Gelegenheit die Tools zu testen, beide sind brandneu. Deshalb freue ich mich auf Feedback / Testberichte von Euch!

Bitte schreibt mir auch, wer generell Interesse hat, Erfahrungen auszutauschen, vielleicht im Rahmen eines Workshops / Anwendertreffens.
Vorschläge + Ideen werden gerne aufgegriffen.

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).