Mit dem Release R2 gibt es jetzt eine sehr gute und sinnvolle Erweiterung bei den Körper- und Adaptiven Bauteilfamilien. Seit einiger Zeit konnten wir Bauteile automatisch entlang eines geteilten Pfades wiederholen lassen. Leider war es nicht möglich, aus diesen wiederholten Bauteilen oder Profilen, Volumen- oder Abzugskörper zu erstellen. Das wiederholte Bauteil war quasi ein Block. Jetzt können wir die Wiederholungsfunktion nutzen und auch wieder entfernen: image Bei der RTC in Dublin werden ich u.a. zeigen, wie man diese Funktion im Ingenieurbau einsetzen kann. Im Video geht´s um ein anderes praktisches Beispiel aus der Architektur:

Dissolve Repeater

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).