Über die Formbearbeitung können wir Geschossdecken so bearbeiten, dass wir z.B. Decken mit Gefälle ausbilden, beispielsweise zu einem Dachablauf-Punkt. Oder wie hier, ein Schotterbett für eine S-Bahn mit unterschiedlichen Neigungen von Teilflächen. image Was man vielleicht nicht  unbedingt weiß, fügt man im Grundriss beispielsweise Höhenkoten ein und / oder Maßketten, die sich auf die Höhenlinie beziehen, so lassen sich wie gewohnt, Werte der Höhenlinie über eben diese Maßketten und / oder die Höhenkoten ändern.   image

Formbearbeitung bei Geschossdecken

Posted by oliver Langwich

Dipl.-Ing. Oliver Langwich, Jahrgang 1973. Bereichsleiter/Consultant Hochbau/BIM bei Contelos GmbH, Hannover. Studium Konstruktiver Ingenieurbau an der FH Nordostniedersachsen. 2006-2009 Vertriebsingenieur International ABCguard safety systems GmbH. 2009 bis 2016 heute Consultant Application Engineer Hochbau/BIM. Seit 2016 Bereichsleiter Hochbau / BIM. Analyse und Konzeption von Arbeitsweisen und Richtlinien. Erarbeitung von Schulungskonzepten und Unterlagen. Ausbildung von Mitarbeitern, Trainern und Admins. Entwicklung von 3D-Modellierungs-Konzepten (Brücken, Tunnel, Wasser- und Abwasserbauwerke, Hoch- und Tiefbau).